Und der erste Platz, wie sollte es auch anders sein, ging an die Heimmannschaft des Fischereiverein Emskirchen