Die Außenanlage nach den ersten Arbeitstagen 2009